Fussballcamp 2016

Und leider ist es schon vorbei….das 4. SSV Oppen Fußballcamp.

In der Zeit vom 18.07. – 20.07. fand in Oppen wieder unser Fußballcamp statt für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 16 Jahren. 45 Kinder nahmen dieses Jahr teil.

Mit Hilfe unseres Ausstatter Sport Bies war es auch diesmal möglich ein tolles Trainerteam zusammenzustellen. Oliver Dillinger, der aktuelle Trainer des VFB Dillingen stellte ein Team zusammen. Auch 2 Jugendtrainer der SSV Oppen, Marco Selzer und Aljoscha Wellstein, waren mit Begeisterung in diesem Trainerteam dabei. In kleinen, altersgerechten Gruppen wurde trainiert und den Kindern wurde der ein oder andere fussballerische Kniff gezeigt.

Das qualifizierte Trainerteam vermittelte Koordination, Ausdauer und verschiedene Spielformen. Allerdings kam der Spaß bei dem Training auch nicht zu kurz.

Es waren tolle, aber auch wettermäßig heiße Tage während unseres Fußballcamp.

So wurde das Training der Kinder auch ans Wetter angepasst, damit die Kinder nicht überfordert wurden.

Während des Trainings wurden immer wieder „Trinkpausen“ eingerichtet.

Hierfür standen wie jedes Jahr reichlich Erfrischungsgetränke und frisches Obst (Wassermelonen, Bananen, Äpfel) zu Verfügung. Die Kinder konnten sich selbst mit Getränken versorgen, denn jedem Kind wurde eine kostenlose Trinkflasche zu Verfügung gestellt, welche die Kinder natürlich behalten konnten.

In den Mittagspausen wurden die Kinder wieder von unserem Koch, Peter Brünnet, bekocht.

Er zauberte aus frischen Zutaten tolle Mittagessen für die Kinder, wie z.B. Spaghetti Bolognaise, Filetschnitzel mit Potatoes, Putenrollbraten mit Gemüse und Serviettenknödel.

Als Nachtisch gab es selbst gemachte Apfelpfannkuchen, Vanille- und Schokoladenpudding, Joghurt und Eis. Als Beilage wurde Salat angeboten. Es war also für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Wie in jedem Jahr stand aber nicht nur der Fußball im Vordergrund. Auch ein Freizeitprgramm wurde wieder zusammengestellt.

Montags ging es nach den Trainingseinheiten nach Schmelz ins Heidebad, dienstags war die Gruppe der SSV Oppen zu Besuch in Merzig im neuen Maislabyrinth. Natürlich wurden auch Speisen und Getränke für die Kinder während der Freizeitaktivitäten angeboten, so das niemand verhungern und verdursten mußte. Da es am letzten Tag dann mittags zu heiß wurde, kam es zu einer „Planänderung“. Nach dem geimeinsamen Mittagessen wurde die gesamte Truppe wieder in die Autos gepackt und ins Freibad gefahren.

An allen 3 Tagen waren wir dann abends so gegen 19:00Uhr wieder zurück in Oppen in der Lückner Arena.

Am letzten Tag fand wieder unser gemeinsames Grillen mit den Kindern des Camps und deren Eltern statt. Es wurden noch ein paar Stunden gemeinsam auf unserer Terrasse verbracht. Die neue Außenbestuhlung die wir für diese Saison bekommen haben, lad regelrecht zum verweilen ein. Es waren wieder 3 tolle Tage und die Kinder konnten nicht nur ihr fußballerisches Können verbessern, sondern hatten auch eine Menge Spaß.

Zum Gelingen des Fussballcamp 2016 möchte ich mich bei allen bedanken, die dazu beigetragen haben das es wieder voller Erfolg war:

Die Firma Sport Bies, die uns nicht nur die Ausrüstung besorgte, sondern auch für ein tolles Trainerteam sorgte, unserem Koch Peter Brünnet und seinen Küchenfeen, allen Helfern rund ums Camp, dem Freundeskreis der SSV Oppen, unserem Ortsvorsteher und Vorsitzenden Ralf Selzer, allen Geschäften die uns durch Sachspenden unterstützt haben, allen Eltern die uns geholfen haben die Kinder zu den verschieden Freizeitaktivitäten zu fahren und die uns mit sehr kreativen Kuchenspenden und Salatspenden unterstützt haben.

DANKE…an alle die uns auch dieses Jahr wieder unterstützt haben. Ohne euch alle wäre es nicht möglich den Kindern 3 tolle Tage anzubieten.

Wir freuen uns aufs nächste Jahr…….

 

Frank Küper und Daniel Zehren

Jugendleitung  SSV Oppen

 

Anmeldung zum Newsletter

Hier finden Sie uns

Lückner-Arena
Ober Seifen
66701 Beckingen

Kontakt

Telefon: +49 68328144

E-Mail: verein@ssv-oppen.saarland

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Armin Schneider